Dankeschön

Daniel Huck dankt Theresa Bauer (Vorstandsteam) für zehn Jahre Perplex-Konzerte im Wagen-Saal und überreicht, wie in den letzten Jahren auch, eine Spende. Perplex findet er tol

Ziwwlwängscht auf Tour

Gabriel Genter, der Fastnachtskoordinator des Musikvereins, hat die kurze aber knackige „Kampagne“ für die Ziwwlwängscht in trockene Tücher gebracht. Eine Gruppe hat die Fastnacht in Wangen am Bodensee „eingeläutet“. In Fautenbach folgt ein Auftritt beim Dummbabblerowe am Freitag, 9. Februar, zirka 21.30 Uhr. Nach vielen Jahren Abstinenz gilt es am Sonntag, 11. Februar, in Wagshurst das Beste zu geben. Treffpunkt um 13 Uhr beim Feuerwehrhaus in Wagshurst. Die Kinderfastnacht des SVF ist am Rosenmontag. Eine Gruppe begleitet den Zug vom Feuerwehrhaus bis zur Halle. Der Fasentszischdi stellt dann alle nochmals vor eine Herausforderung. Um 10.30 Uhr ist Einstimmen auf dem närrischen Markt in Achern beim SVF-Stand. Mit dem 13 Uhr-Bähnl tuckert die Gruppe ins Hexendorf Kappelrodeck, wo die Teilnahme am Umzug zugesagt ist.

Auf die Konzerte vorbereiten

Verena Bahls bereitet gerade alle Details aufs Probewochenende der Jugendblaskapelle Fautenbach-Önsbach vor – 16. bis 18. Februar. Es wird wieder das Selbstverpflegerhaus in Allerheiligen sein, das für intensive Musikproben und das dazu gehörende „Drumherum“ die Türe öffnet.

Jahreskonzert in Scherwiller

Die Harmonie Ste. Jeanne d'Arce Scherwiller hat ihren musikalischen Höhepunkt an diesem Wochenende. Ihr Jahreskonzert spielen sie in der Alphonse-Haag-Halle gleich zweimal: am Samstagabend und am Sonntagmittag. Eine Abordnung des Musikvereins wird zum ersten Konzerttermin anreisen und so die guten Kontakte in die Partnergemeinde pflegen.

Jubiläumsjahr

Das Musikvereinsjubiläum ist abgeschlossen. Als Dank an die Aktiven und deren Familien trafen sich rund 100 Teilnehmer beim Dankeschön-Essen in der Festhalle. Ein Jahr lang – und etliche Zeit vorher schon – stand das 125-jährige Jubiläum im Fokus des Musikvereins. Mittels Plakaten und einer digitalen Fotoschau blickte man in der Festhalle auf viele Ereignisse zurück.