Rückblick Ziwwl-Fest 2017

Voller Erfolg

Alles hat wunderbar gepasst am Ziwwl-Fest-Wochenende. Das ist die Bilanz, die das Vorstandsduo Theresa Bauer und Roland Burst sowie Ziwwl-Fest-Chef Daniel Hennig ziehen. Die wochenlange Vorbereitung, das phänomenale Konzert der „Innsbrucker Böhmische“, die deutsch-französische „Note“ wegen der 50-jährigen Partnerschaft der Musikvereine Fautenbach und Scherwiller und natürlich der starke Besucherzuspruch lassen das Fest im Jubiläumsjahr in die Reihe der ganz erfolgreichen einsortieren. Ohne Gäste kann man eine solches Unterfangen nicht so positiv realisieren, ist man sich durch alle Musikerreihen einig. „Ein riesiges herzliches Dankeschön an alle Fautenbacher, die uns die Treue halten“, sagt Theresa Bauer. Roland Burst weiß von vielen Auswärtigen – ein Ziwwlzopf soll gar in Ratzeburg ankommen. Zum fünften Mal gastierte der Schwarzwaldverein Neureut hier. Der Carnevalverein Klein-Auheim (25 Personen) übergab sogar ein Bildband zum Jubiläum.

 

Fautenbacher gewinnt Hauptpreis

Konzentriert steht Elias Schindler mit Niklas Lederer bei der Ziehung der 41 Preise der Ziwwl-Fest-Tombola. Alles läuft reibungslos. Dann zieht Elias Schindler den Gewinner des Mountain-Bikes von Detlefs Fahrradstall. Ungläubiges Staunen und dann strahlendes Lachen bei Elias, denn er gewinnt das Rad.

 

Starke Feuerwehrler

Die Fautenbacher Florianjünger sind die Besten. Ein ganz anderer Einsatz als üblich forderte von Simon Genter (2:03 min) und Tobias Boschert (1:36) höchste Konzentration und volle Kraft. Beim Vereinswettbewerb hielten sie in Summe den Fünf-Kilo-Ziwwl-Sack am längsten und sicherten sich den Sieg. Weil das zum dritten Mal in direkter Reihenfolge war, ein Sack-Heben-Hattrick also, verbleibt der Wanderpokal der Gemeinde Fautenbach in der Vitrine der Feuerwehr. Ortsvorsteher Gebhard Glaser versprach einen neuen Pott für den Sonntag, 14. Oktober 2018. Dank gilt den anderen Wettbewerbsteilnehmern: Ziwwl-Wängscht und Ziwwl-Hexen (Vize), Theatergruppe Scherwiller (Dritte), Freizeitsport, SVF-Alte Herren, Reit- und Fahrverein, Kirchenchor, Gesangverein und Leichtathletik. Thomas Schmalz, Schlagzeuger beim Musikverein aus Varnhalt, siegte beim offenen Wettbewerb.

 

Alle Kuchen weg

Das sehr gute Angebot der Kaffeestub beim Ziwwl-Fest ist bekannt. Wegen des vereinsinternen Schwarzwälder-Kirschtorte-Kurses standen plötzlich neue Bäcker als Lieferanten fest. Die Torten waren eine Augenweide. Die Menge schnellte in die Höhe. Und doch hieß es: „Mir sin usverkauft.“

 

Sackheben der Grundschule

Pokal und McDonalds-Gutschein sind die „Beute“ der Sieger beim Sackheben der Grundschule: (1. Reihe v.r.) Fabio Chiarelli (1. Klasse), Jakob Armbruster (2.), Alex Grasmich (3.), Lena Sucher (4.).

 

Ziwwl-Königin

Gutscheine von Landhandel Lorenz haben sie in Händen, die Ziwwl-Züchter 2017, v. r. Milena Manz (Siegerin mit 874 Gramm), Nadja Serr (454), Irma Schweizer (691), Adrian Schneider (401), Berta Weber (592), Georg Bohnert (577). Nicht auf dem Foto Alfons Ganter (634), Anne Jörger (551), Peter Stiebitz (518), Carolin Serr (463).

Fotos: www.kevinspringmann.de