Tolle Atmosphäre auf dem Bolzplatz

Fast hätte der Sonnenuntergang der Blasmusik Konkurrenz gemacht. Die rund 150 Zuhörer des Open-Air-Konzertes am Samstag, 18. September, schwärmten nämlich nicht nur vom bunten Musikcocktail, den Jürgen Mehrbrei mit dem Musikverein servierte, sondern auch vom Farbenspiel am Himmel. Während die kleinen Gäste ihre helle Freude an der Rutschbahn und dem unfallfreien Auslauf auf dem saftigen Grün hatten, genossen die Erwachsenen sichtlich das Dargebotene. Für den guten Zuspruch sowie die finanzielle Unterstützung der Familie Kempen (statt Eintritt Spende für Flutopfer) dankt der Musikverein herzlich, „ebenso danken wir den Freizeitsportlern, die während den letzten Wochen auf ihren Sport in der Festhalle verzichteten, damit wir dort proben konnten“, lobt der Vorstand die gute Zusammenarbeit unter den Vereinen.