Blasmusiker fiebern der Musikprobe entgegen

Die Zeichen stehen gut, dass die Musikproben beginnen können. Nach über sieben Monaten Zwangspause! Wenn die entsprechenden Freigaben vorliegen, will die Jugendblaskapelle Achern-Önsbach (Leitung Verena Bahls) am 17. Juni in Önsbach in der ZG proben. Die Musikkapelle (Leitung Jürgen Mehrbrei) fasst ins Auge, am 17. Juni in Fautenbach nach dieser langen Abstinenz wieder zusammenzukommen. Zurzeit wird beim Bund Deutscher Blasmusikverbände an einem Hygienekonzept gefeilt, das die Basis für das Ok der Stadtverwaltung werden soll. Denn wenn Musiker zusammen sind, müssen bestimmte Standards eingehalten werden, kündigt das Vorstandsteam Theresa Bauer und Roland Burst per E-Mail-Rundbrief an die Musiker an. Mit einer kleinen Abordnung will der Musikverein die Erstkommunion begleiten. Die ist am Sonntag, 13. Juni, so dass dort nach dem Gottesdienst die traditionelle Unterhaltungsmusik geboten werden kann. Die gewohnte Prozession vom Rathaus zur Pfarrkirche St. Bernhard entfällt.