Ein Herz für Blasmusik

Dass das Herz für die Blasmusik schlägt, beweist nicht nur Vorstandsfrau Theresa Bauer. Auf Weihnachten hin wurde es im Musikverein lebendig. Zwar ohne Musik, aber mit viel Emotion. Eine Wichtelaktion führte zu Überraschungen vor Heilig Abend. „Mein Wichtelgeschenk stand einfach vor der Tür und wurde bereits mehrfach bewundert“, meldete ein Musiker, der plötzlich einen ausgesägten Tannenbaum sein Eigen nennen durfte. Ein Foto von diesem und vielen anderen Wichtelpräsenten kann man auf Facebook und Instagram nachschauen. Vom Wichtelsocken, über die Notenklammern, Musikertasse, Weihnachtsbier, Blasmusiktasche, Stern- und Lichteraccessoires, Winzerglühwein, Kalender, Spieluhr, Backwaren und weitere mit Liebe und Kreativität zubereiteten Überraschungen wanderten durch Fautenbach. Sie fanden offene Herzen und große Dankbarkeit, was auch die Reaktionen in den digitalen Kanälen des Musikvereins bewiesen. Die Vorstandschaft dankte Franziska Ganter für Organisation.