Von guten Mächten wunderbar geborgen

Da ließ sich Opa Gerhard Burgert nicht lumpen. Als am vergangenen Sonntag Musiker bundesweit eingeladen waren, das Bonhoeffer-Lied zu spielen, mischte auch das Musikvereins-Ehrenmitglied um 18 Uhr mit. Mit Sohn und Enkeln hörte man ihn Open-Air. Aus Wohnungen, Fenstern, von Balkonen, Terrassen schallten Posaunen, Trompeten, Flügelhörner, Flöten, Klarinetten, auch zur „Ode an die Freude“, bei der der letzten Beckenschlag auch gern mal mittels Schraubenzieher an ein Glas erfolgen kann.