Jungmusikerleistungsabzeichen

Wer schon einmal auf eine Prüfung gebüffelt hat, weiß, wie sich ein Erfolg anfühlt. Großes Strahlen im Gesicht war deshalb bei den Fautenbacher Jungmusikern zu entdecken. Sie wurden in Sasbachwalden für ihre Prüfungsleistungen mit dem Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze oder in Silber geehrt. Von link Ortsvorsteher Rainer Ganter, Melanie Bergholz (Klarinette) und Feline Gelbling (Klarinette, beide Bronze) sowie die „Silbernen“ Jule Reimann (Querflöte), Sarah Fallert (Querflöte), Niclas Kiefer (Tenorhorn), Mika Burgert (Tenorhorn), Samuel Engstler (Schlagzeug) und Julius Thölke (Posaune). Die Organisation und Koordination der Fautenbacher Delegation lag in Händen der Jugendleiterinnen Carolin Serr und Janina Steinhöfel. Es fehlt Elias Schindler (Schlagzeug).