Einschulungsfeier 2018


Die Einschulungsfeier in der Grundschule war nicht nur für die Erstklässler etwas ganz Besonderes. „Die Kinder waren sehr aufgeregt, sonst war es super“, bilanziert Laura Zink den Auftritt „ihrer“ Blockflötenspielergruppe am vergangenen Samstag. Stolz war die Ausbilderin des Musikvereins über Jonas Seidler, Luise Renz, Chiara Litterst, Madita Noyes, Pia Schindler, Nelly Bähr, Mariella Genter und Tarja Miebach. Traditionell zählen die Beiträge des Musikvereins zum Rahmenprogramm des ersten Schultags der Schulanfänger.

Einladung für die Erstklässler

Im Rahmen der Kooperation „Schule-Verein“ gibt es in Fautenbach für die Kinder der ersten Klasse die Möglichkeit, das Blockflötenspiel zu lernen. Bereits nach wenigen Proben können die Kinder erste Melodien spielen. Mit dem einfach zu erlernenden Instrument kann der Jahresrhythmus musikalisch begleitet werden. Damit man sich ein Bild über dieses Angebot machen kann, lädt der Musikverein zum Info-Treffen für Erstklässlerfamilien ein. Interessenten treffen sich am Mittwoch, 26. September, 18 Uhr, im Probelokal des Musikvereins (Anbau Festhalle). Die neuen Gruppen werden geleitet von aktiven Musikerinnen, die sich bei diesem Termin kurz vorstellen. „Dann sprechen wir die Ausbildung durch, welches Zubehör notwendig ist und weitere Dinge“, kündigt Luzia Mark an. Sie ist die Ansprechpartnerin, Telefon 3989, für vorher und nachher. Wer schon eine Blockflöte habe, könne sie mitbringen. Sehr gern darf das Kind mitkommen. Wer an diesem Termin verhindert ist, möge sich vor dem 26. September bei Luzia Mark melden. Denn beim Treffen werden die Gruppen eingeteilt und die Unterrichtszeiten festgelegt.