Running Dinner auf dem Dorf

„Ein perfekt organisiertes Running Dinner“ bilanziert der Musikverein. 40 Musiker hatten sich im Duett oder in Dreierteams „an den Herd“ gewagt und man hat sich abwechselnd eingeladen. Dank des ausgeklügelten Besuchssystems von Iris Dilzer, Robert Droll, Johannes Schneider und Carolin Serr kam es zu schönen Begegnungen. Die „Köche“ lieferten kulinarische Höchstleistungen ab – manche Koch-Show wäre neidisch. Es war äußert kreativ, was ins Glas, auf die Teller oder in die Tasse kam. Sogar Kunstwerke bei der Tischdekoration ließen die Augen groß werden.